Angebote zu "Citizenship" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Urban Citizenship
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wollen Gesellschaften ihre Zukunft gestalten? Wie lässt sich ein Zusammenleben organisieren, das eine offene Verhandlung über diese Zukunft ermöglicht, aber auch gleichen Zugang zu dieser Verhandlung und gleiche soziale Rechte für Alle, die an einem Ort leben, sichert?Die Publikation widmet sich dem im deutschsprachigen Raum noch wenig beachteten Begriff der "Urban Citizenship" (StadtbürgerInnenschaft). Dieser steht für die Ausweitung der rechtlichen, politischen, sozialen und kulturellen Teilhabe aller Menschen, die in einer Stadt leben. Dabei ist ein Ziel, die massiven Demokratiedefizite in den post-migrantischen Gesellschaften Europas zu adressieren und eine Ausweitung der Möglichkeiten für freie, gleiche und solidarische Lebensformen zu erproben, also zu einer "Demokratisierung der Demokratie" zu kommen.Das von Sommer 2015 bis November 2016 an der Shedhalle Zürich durchgeführte Kunstprojekt "Die ganze Welt in Zürich" hat das Denken mit "Urban Citizenship" für den Schweizer Kontext aufgegriffen und mit dem politischen Gestaltungspotential der Kunst in Verbindung gebracht. Die Philosophie und die Vorgehensweise des Projektes werden in vorliegender Publikation einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Das Projekt entwickelte konkrete Interventionen in die Schweizer Migrationspolitik: zu Aufenthaltsfreiheit, Diskriminierungsfreiheit und Gestaltungsfreiheit. Diese haben die migrationspolitische Debatte in der Schweiz nachhaltig beeinflusst.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Corporate Citizenship
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band setzt sich mit Corporate Citizenship als Unternehmens- und Managementaufgabe auseinander. Im Zentrum der Publikation stehen die Ergebnisse einer international vergleichenden empirischen Untersuchung über Konzepte und Instrumente zur operativen Umsetzung von Corporate Citizenship-Programmen in der Unternehmenspraxis. Der Focus der Untersuchung, die auf einer repräsentativen Befragung verschiedener Entscheidungsebenen in den Unternehmen basiert, liegt dabei auf dem Vergleich USA/Deutschland. Damit wird nicht nur zum ersten Mal der Zugang zu umfassenden Daten und Beispielen über den gegenwärtigen Stand der Corporate Citizenship-Unternehmenspraxis in Deutschland ermöglicht, sondern zugleich ein internationales Benchmarking. Bernhard Seitz hat diese Studie für das Zentrum für Wirtschaftsethik, Konstanz, und das Conference Board, New York, durchgeführt.Die empirischen Befunde werden in einem Artikel von Josef Wieland eingeordnet in die Aufgaben des strategischen Wertemanagements. Siemens und BASF zeigen in ausführlichen Fallstudien, wo die Herausforderungen des bürgerschaftlichen Engagements im Unternehmen liegen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Urban Citizenship
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wollen Gesellschaften ihre Zukunft gestalten? Wie lässt sich ein Zusammenleben organisieren, das eine offene Verhandlung über diese Zukunft ermöglicht, aber auch gleichen Zugang zu dieser Verhandlung und gleiche soziale Rechte für Alle, die an einem Ort leben, sichert?Die Publikation widmet sich dem im deutschsprachigen Raum noch wenig beachteten Begriff der "Urban Citizenship" (StadtbürgerInnenschaft). Dieser steht für die Ausweitung der rechtlichen, politischen, sozialen und kulturellen Teilhabe aller Menschen, die in einer Stadt leben. Dabei ist ein Ziel, die massiven Demokratiedefizite in den post-migrantischen Gesellschaften Europas zu adressieren und eine Ausweitung der Möglichkeiten für freie, gleiche und solidarische Lebensformen zu erproben, also zu einer "Demokratisierung der Demokratie" zu kommen.Das von Sommer 2015 bis November 2016 an der Shedhalle Zürich durchgeführte Kunstprojekt "Die ganze Welt in Zürich" hat das Denken mit "Urban Citizenship" für den Schweizer Kontext aufgegriffen und mit dem politischen Gestaltungspotential der Kunst in Verbindung gebracht. Die Philosophie und die Vorgehensweise des Projektes werden in vorliegender Publikation einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Das Projekt entwickelte konkrete Interventionen in die Schweizer Migrationspolitik: zu Aufenthaltsfreiheit, Diskriminierungsfreiheit und Gestaltungsfreiheit. Diese haben die migrationspolitische Debatte in der Schweiz nachhaltig beeinflusst.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe