Angebote zu "Fragestellung" (116 Treffer)

Kategorien

Shops

Yoon, Uzung: Von der wissenschafltichen Fragest...
90,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.02.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Von der wissenschafltichen Fragestellung zur Publikation, Autor: Yoon, Uzung, Verlag: Urban & Fischer/Elsevier // Urban & Fischer in Elsevier, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Allgemeines, Lexika, Seiten: 174, Abbildungen: 50 schwarz-weiße Abbildungen, Gewicht: 324 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Von der wissenschafltichen Fragestellung zur Pu...
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von der wissenschafltichen Fragestellung zur Publikation ab 92 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Demographie konkret - Pflege kommunal gestalten
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Um bedürfnisorientierter zu werden, konzentriert sich das deutsche Pflegesystem stärker auf die häusliche Versorgung der Pflegebedürftigen. Stand und Entwicklung der ambulanten Versorgung sind jedoch von Kommune zu Kommune unterschiedlich - eine Tendenz, die sich nicht allein auf soziodemographische Unterschiede zurückführen lässt. Welche Ansätze stärken die ambulante Pflege auf kommunaler Ebene? Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt einer bundesweiten qualitativen Studie in 16 Kommunen. Die Publikation "Demographie konkret - Pflege kommunal gestalten" illustriert die Ergebnisse mit Praxisbeispielen und enthält Empfehlungen für die vor Ort tätigen Pflegeakteure sowie für die Weiterentwicklung von Bundes- und Landesgesetzgebung im Pflegebereich.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Demographie konkret - Pflege kommunal gestalten
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Um bedürfnisorientierter zu werden, konzentriert sich das deutsche Pflegesystem stärker auf die häusliche Versorgung der Pflegebedürftigen. Stand und Entwicklung der ambulanten Versorgung sind jedoch von Kommune zu Kommune unterschiedlich - eine Tendenz, die sich nicht allein auf soziodemographische Unterschiede zurückführen lässt. Welche Ansätze stärken die ambulante Pflege auf kommunaler Ebene? Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt einer bundesweiten qualitativen Studie in 16 Kommunen. Die Publikation "Demographie konkret - Pflege kommunal gestalten" illustriert die Ergebnisse mit Praxisbeispielen und enthält Empfehlungen für die vor Ort tätigen Pflegeakteure sowie für die Weiterentwicklung von Bundes- und Landesgesetzgebung im Pflegebereich.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
The Evolution of Cooperation
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Robert Axelrod und William D. Hamilton beschäftigten sich in den 1980er Jahren mit der Frage, unter welchen Bedingungen kooperatives Verhalten bei Menschen entsteht, die in einer egoistisch angelegten Gesellschaft miteinander leben, in der keine zentrale Kontrollinstanz gegeben ist. Auf dieser Fragestellung gründet auch ihre Publikation "The Evolution of Cooperation", welche sie in der Zeitschrift Science veröffentlichten.Ziel ihres Vorhabens war daher eine Theorie zu entwickeln, mit deren Hilfe es möglich wird Faktoren transparent zu machen, welche für die Entstehung von Kooperation notwendig sind. Denn kennt man ihre Bedingungen, so ist es möglich Maßnahmen zu fördern, durch die eine Entwicklung in Gang gesetzt werden kann um die Kooperation zu fördern.Um dieses Verhältnis zu entschlüsseln bedient sich Axelrod einer Spieltheorie, dem "Gefangenendilemma". Das Grundkonzept entstand bereits in den 1950er Jahren und sollte nun als Axelrods Fundament zur Entschlüsselung der Fragestellung dienen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
The Evolution of Cooperation
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Robert Axelrod und William D. Hamilton beschäftigten sich in den 1980er Jahren mit der Frage, unter welchen Bedingungen kooperatives Verhalten bei Menschen entsteht, die in einer egoistisch angelegten Gesellschaft miteinander leben, in der keine zentrale Kontrollinstanz gegeben ist. Auf dieser Fragestellung gründet auch ihre Publikation "The Evolution of Cooperation", welche sie in der Zeitschrift Science veröffentlichten.Ziel ihres Vorhabens war daher eine Theorie zu entwickeln, mit deren Hilfe es möglich wird Faktoren transparent zu machen, welche für die Entstehung von Kooperation notwendig sind. Denn kennt man ihre Bedingungen, so ist es möglich Maßnahmen zu fördern, durch die eine Entwicklung in Gang gesetzt werden kann um die Kooperation zu fördern.Um dieses Verhältnis zu entschlüsseln bedient sich Axelrod einer Spieltheorie, dem "Gefangenendilemma". Das Grundkonzept entstand bereits in den 1950er Jahren und sollte nun als Axelrods Fundament zur Entschlüsselung der Fragestellung dienen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Intersex-Operationen
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage nach der Zulässigkeit geschlechtsbestimmender Operationen an intersexuell geborenen Minderjährigen ist von höchster gesellschaftspolitischer Relevanz. Gleichzeitig fehlt es an einer intensiven juristischen Auseinandersetzung mit dieser interdisziplinären Fragestellung. Diese Publikation möchte diese Lücke schließen und dem Leser erstmals ein dogmatisch fundiertes und praxistaugliches Lösungsmodell an die Hand geben, das subjektive Gewichtungsbefugnisse und objektive Abwägungsparameter gleichermaßen berücksichtigt. Neben den begrifflich-strukturellen und medizinisch-biologischen Grundlagen werden die Einwilligungsmöglichkeiten des intersexuellen Minderjährigen selbst sowie insbesondere Umfang und Grenzen der stellvertretenden elterlichen Einwilligung umfassend untersucht. Abschließend unterbreitet die Verfasserin einen eigenen Gesetzesvorschlag, der einen angemessenen Ausgleich der betroffenen Rechtspositionen und Interessen gewährleisten soll.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Intersex-Operationen
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage nach der Zulässigkeit geschlechtsbestimmender Operationen an intersexuell geborenen Minderjährigen ist von höchster gesellschaftspolitischer Relevanz. Gleichzeitig fehlt es an einer intensiven juristischen Auseinandersetzung mit dieser interdisziplinären Fragestellung. Diese Publikation möchte diese Lücke schließen und dem Leser erstmals ein dogmatisch fundiertes und praxistaugliches Lösungsmodell an die Hand geben, das subjektive Gewichtungsbefugnisse und objektive Abwägungsparameter gleichermaßen berücksichtigt. Neben den begrifflich-strukturellen und medizinisch-biologischen Grundlagen werden die Einwilligungsmöglichkeiten des intersexuellen Minderjährigen selbst sowie insbesondere Umfang und Grenzen der stellvertretenden elterlichen Einwilligung umfassend untersucht. Abschließend unterbreitet die Verfasserin einen eigenen Gesetzesvorschlag, der einen angemessenen Ausgleich der betroffenen Rechtspositionen und Interessen gewährleisten soll.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Serielle Quellen in südwestdeutschen Archiven
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Archiv steht der Benutzer Quellen gegenüber, die nicht speziell in Hinblick auf seine Fragestellung, sondern aus völlig anderen Gründen entstanden und daher zunächst schwer verständlich sind. Besondere Probleme ergeben sich bei seriellen Quellen (z.B. Rechnungen) und deren standardisierter und komprimierter Form der Informationsaufzeichnung. Bei der Auswertung dieser Quellengattungen soll die neue Veröffentlichung helfen, in der Autorinnen und Autoren unterschiedliche Quellengruppen beschreiben und Auswertungsmöglichkeiten aufzeigen. Die Artikel konzentrieren sich auf den südwestdeutschen Raum im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit. Ein alphabetisches Glossar, das häufig verwendete Quellenbegriffe erläutert, einleitende Bemerkungen zur Typisierung serieller Quellen und Hinweise zum Arbeiten im Archiv machen diese Publikation zu einem wichtigen und grundlegenden Arbeitsmittel. Die Herausgeber: Dr. Christian Keitel ist Archivar im Staatsarchiv Ludwigsburg. Dr. dres. Regina Keyler Archivarin im Hauptstaatsarchiv Stuttgart.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot